Billigfriseure Haarpflege Fragen rund ums Haar

Oft gestellte Fragen über Haare:

Zutaten für das Haar:
Ein Haar besteht fast zu 100 % aus Keratin, einer schwefelhaltigen Eiweißverbindung. Wird es angesengt, entsteht deshalb dieser penetrante Geruch. Auf der Oberfläche des Haares befindet sich eine Keimschicht, die für die Bildung neuer Haarzellen verantwortlich ist.

Wie schnell wächst das Haar?
Innerhalb von 24 Stunden wächst ein Haar 0,35 Millimeter. Im Monat ist das rund ein Zentimeter. Lassen Sie Ihr Haar schneiden oder rasieren Sie es, beeinflusst das den Wachstum und die Qualität in keinster Weise.
Wenn man alle Haare zusammenfasst, beträgt die tägliche Haarproduktion etwa 40 Meter.

Wie alt wird ein Haar?
Im Schnitt haben Haare eine Lebensdauer von zwei bis sechs Jahren. Danach fallen sie aus und ein neues Haar wächst an der Stelle.

Warum werden Haare "grau"?
Graue Haare bekommt man nicht auf einen Schlag, sondern nach und nach. Dann nämlich wenn unser Körper aufgrund unseres Alters - oder wegen einer bestimmten Krankheit - einen bestimmten Stoff nicht mehr ausreichend bildet. Steht im Körper nicht mehr genügend Melanin zur Verfügung, bekommen die neu nachwachsenden Härchen keine Farbe mehr ab. Stattdessen werden Luftbläschen in den Haaren eingelagert. Das Haar erscheint für unsere Augen grau.

Warum bekommen Männer eine Glatze und Frauen nicht?
Bei Männern erblich bedingt. Bei Frauen schützt u.a. das Hormon Östrogen vor Glatzenbildung.

Wie viele Haare hat ein Mensch?
Dies ist abhängig von der Farbe: blonde Haare ca 140.000, rote ca 85.000 und schwarze ca 100.000.

Impressum